Wir sind Experten für Sicherheit und Ihr erfahrener Ansprechpartner für

Krisenmanagement in öffentlichen Verwaltungen und Risikomanagement in kritischen Infrastrukturen (KRITIS)


Dank des neuen Sicherungskonzeptes gegen physische oder digitale Angriffe können wir uns vollumfänglich um den Ausbau unseres Datenzentrums kümmern.
Der Schutz meiner Mitarbeiter steht an erster Stelle. Mit dem neuen Raumkonzept und dem stillen Alarm können Bedrohungen abgewendet werden.
Als kritische Infrastruktur benötigt unser Kraftwerk ein Risikomanagement gegen Bedrohungen. Der neue Maßnahmenplan schützt uns gegen alle denkbaren Situationen, die unsere Sicherheit gefährden.
    Symbolbild Krisenmanagement in öffentlichen Verwaltungen
    Ingenieurbüro Michael Schenkelberg - Sicherungskonzepte für öffentliche Verwaltungen

    Symbolbild kritische Infrastrukturen Windkraft-Anlangen
    Symbolbild für kritische Infrastrukturen Staubecken

    Unsere Leistungen für Sicherheit

    In öffentlichen Verwaltungen wird nicht nur der Umgangston von unzufriedenen Bürgern oder Kunden immer härter. Beleidigung und Bedrohung sind zunehmend an der Tagesordnung. Verantwortliche sind gefordert, den Schutz der Mitarbeiter zu erhöhen.

    Krisenmanagement für öffentliche Verwaltungen

    Wir unterstützen Sie bei der Errichtung eines sicheren Arbeitsumfeldes. Zu unseren Leistungen zählen Gefährdungsbeurteilungen, wirksames Bedrohungsmanagement, die Planung baulicher Schutzkonzepte, technische Lösungen wie stille Alarmierung und die Schulung Ihrer Mitarbeiter.
    Mehr erfahren
    Für Kritische Infrastrukturen (KRITIS) gibt es eine hohe Bandbreite an Bedrohungsszenarien: Cyberangriffe, Sabotage, Energieknappheit, Ausfall von Lieferketten und sogar Terrorangriffe gehören dazu. In einem Risikomanagement-Prozess müssen die spezifischen Gefahren ermittelt und bewertet werden, um den zukünftigen gesetzlichen Anforderungen von Bund und EU gerecht zu werden.

    Risikomanagement zur Umsetzung des KRITIS-Dachgesetz

    In einem auf den Standort bezogenen Sicherheitskonzept werden zur Behandlung der identifizierten Risiken organisatorisch, personell, baulich und technische Maßnahmen abgeleitet. Hieraus wird ein Maßnahmenplan entwickelt, der die zeitliche Abfolge der Einzelmaßnahmen festlegt und das Ergebnis in Bezug auf die Stärkung der Resilienz definiert.
    Mehr erfahren

    Über uns

    Wir sind Experten für Risiko- und Krisenmanagement und arbeiten für die Sicherheit und den Schutz von Menschen – egal ob am Arbeitsplatz oder durch die Sicherung von Kritischer Infrastruktur.
    Wir unterstützen Sie in der Aufnahme und Bewertung Ihres aktuellen Bestands an Sicherheitstechnik und finden Wege zur Nutzung von Bestandstechnik.
    Das Ingenieurbüro arbeitet unter anderem nach den Vorgaben des KRITIS-Dachgesetzes (?) und bietet dadurch zukunftssichere Lösungen im Hinblick auf die Richtlinien der EU.

    Wir schaffen Sicherheit

    • Notfall- und Krisenmanagement sowie Sicherungskonzepte für öffentliche Verwaltungen
    • Risikomanagement in Kritischen Infrastrukturen (KRITIS)
    • Fachplanung von Notfall- und Gefahren-Reaktionssystemen (NGRS) sowie von Systemen zur stillen Alarmierung z.B. in öffentlichen Verwaltungen
    • Gefährdungsbeurteilungen in Bezug auf die Gefahren durch Dritte (z.B. Kunden, Bürger)
    • Workshops zur Definition und Einführung einer Krisenorganisation

    Unsere Normen und Richtlinien

    • DIN VDE V 0827
      Notfall- und Gefahren-Reaktions-Systeme (NGRS)

    • DIN ISO 31000
      Risikomanagement

    • DIN EN ISO/IEC 27001
      Informationssicherheit, Cybersicherheit und Datenschutz

    • ÜEA-Richtlinie
      Überfall- / Einbruchmeldeanlagen bzw. Anlagen für Notfälle / Gefahren mit Anschluss an die Polizei (ÜEA)

    • KRITIS Dachgesetz (?)


    Unser starkes Netzwerk für erweiterte Sicherheit

    Wir verfügen über ein erfahrenes Team aus Experten für IT-Sicherheit, Risikomanagement nach DIN ISO 31000, Notfall- und Krisenmanagement, ISO 27001, Video – und Einbruchmeldetechnik, Perimeter-Sicherung, Sicherheit von Datencentern, Zufahrtschutz und vielen weiteren Bereichen der physischen Sicherheit, um eine fachlich korrekte Risikoermittlung und Bewertung durchzuführen.
    Wir kooperieren mit anderen Unternehmen, die sich in den Bereichen Sicherheitstechnik, Lebensmittel oder Mitarbeiter-Training spezialisiert haben.
    Logo der S+K Ingenieurgesellschaft für Notfall- und Gefahrenmanagement mbH

    S+K Ingenieurgesellschaft für Notfall- und Gefahrenmanagement mbH

    Experten für Risikomanagement sowie für die Fachplanung und Umsetzung von Sicherungstechnik
    Logo der Unternehmensberatung Claudia de Jong

    Unternehmensberatung Claudia de Jong

    Experten für Sicherheit in der Lebensmittelindustrie

    Logo der MindGuard GmbH

    MindGuard GmbH

    Experten für Sicherheit und Risikomanagement mit Hauptaugenmerk auf der mentalen und psychologischen Stärkung von Mitarbeitern gegen Bedrohungen

    Als passionierter Motorradfahrer und Restaurator alter BMW-Maschinen sind Sicherheitsmaßnahmen für mich unverzichtbar.

    Als zweifacher Vater kenne ich die Motivation, Schutz zu geben ohne einzuschränken.

    Als Ingenieur und Risikomanager kann ich Gefahren einschätzen und damit Sicherheit und Schutz nachhaltig umsetzen.

    Michael Schenkelberg

    Als passionierter Motorradfahrer und Restaurator alter BMW-Maschinen sind Sicherheitsmaßnahmen für mich unverzichtbar.

    Als zweifacher Vater kenne ich die Motivation, Schutz zu geben ohne einzuschränken.

    Als Ingenieur und Risikomanager kann ich Gefahren einschätzen und damit Sicherheit und Schutz nachhaltig umsetzen.


    Über Michael Schenkelberg

    Der Leiter des Ingenieurbüros ist studierter Elektrotechniker und zertifizierter Notfall- und Krisenmanager des BdSi. Er ist Mitglied in mehreren nationalen (VDE/DKE) und internationalen (TC) Normungsausschüssen sowie im Vorstand des Verbandes für Sicherheitstechnik (VfS e.V.) in Hamburg.

    Er ist außerdem Geschäftsführender Gesellschafter der S+K Ingenieurgesellschaft mbH in Stuttgart und Leiter im Deutschen KRITIS-Institut in Köln.

    Seminare

    Michael Schenkelberg ist Dozent bei der DGWZ und bietet Seminare zu Bedrohungs- und Krisenmanagement, Technisches Risikomanagement und Sicherheitstechnik.

    Aktuelle Seminare bei der DGWZ:

    Krisenmanagement in öffentlichen Verwaltungen
    Qualifikation zum zertifizierten Technischen Risikomanager

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    zu Sicherungskonzepten in öffentlichen Verwaltungen


    zu kritischen Infrastrukturen / KRITIS


    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf


    Wir unterstützen Sie gerne bei allen offenen Fragen zum Risiko- und Krisenmanagement, Sicherungskonzepten und Kritischer Infrastruktur